Stadt Herborn

 

13 Hutebuchen Schönbach

Viehweide mit 13 Hutebuchen, typisches Landschaftselement des Hohen Westerwaldes. Alter: ca. 250 Jahre, Umfang: ca. 4,00 m, Höhen: 20-30 m, Schutzgrund: Alter, Schönheit.

Datenblatt

 

Eichengruppe Jungviehweide Hörbach

Gruppe ausdrucksvoller Eichen, tief ansetzende, ausladende Kronen. Umfang: 3,30 m -5,10 m, Höhe: ca. 24 m, Schutzgrund: Eigenart, Schönheit.

Datenblatt

 

Eiche Merkenbach

Drei Eichen, Umfang: 3,50-3,80 m, Höhe: 21-24 m, Schutzgrund: Alter, schöner Wuchs.

Datenblatt

 

Eisenkieselfelsen Hörbach

Imposanter Eisenkiesel-Härtling als Relikt tertiärer Verwitterung, Schutzgrund: erdgeschichtliche Bedeutung, Bedeutung für Forschung und Lehre.

Datenblatt

 

Felsblockgruppe Herborn

Gesteinsblöcke, Härtlinge als Reste tiefgründiger tertiärer Verwitterung. Schutzgrund: Seltenheit, erdgeschichtliche Bedeutung.

Datenblatt

 

Hainbuchenbestand Hörbach

Ehemalige Viehweide mit einem Bestand von ca. 70 Hainbuchen. Kulturhistorische Bedeutung als Zeugnis historischer Landnutzung. Umfang: ca. 2,60 m, Höhe ca. 20 m, Schutzgrund: Eigenart, Schönheit.

Datenblatt

 

Linde am Berg Merkenbach

Markanter Einzelbaum mit schöner Wuchsform, gepflanzt 1915 im Gedenken an die Freiheitskriege 1813-15. Schutzgrund: Schönheit, landeskundliche Bedeutung.

Datenblatt

 

Steinbruch am Weinberg Herborn

Geologischer Aufschluss aus Kulm-Tonschiefer (Unterkarbon), bekannte Fossilfundstätte. Schutzgrund: Bedeutung für Forschung und Lehre, erdgeschichtliche Bedeutung.

Datenblatt

 

Wacholderheide Amdorf

Wacholderheide, der Magerstandort befindet sich in einer Hanglage, der Wacholder ist oft säulenartig ausgeformt. An weiterer Vegetation ist Eiche, Buche, Kiefer, Heckenrose, Weißdorn und Schlehe vorhanden. Schutzgrund: Seltenheit, Schönheit.

Datenblatt

 

Zwei Eichen Schönbach

Bizarre Einzelbäume, Umfang: 3,80 m Höhe: 10 m, Schutzgrund: Alter, Schönheit.

Datenblatt

Kontakt

Lahn-Dill-Kreis

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-0
info@lahn-dill-kreis.de