§ 34c Gewerbeordnung

Makler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer

Wenn Sie

  • Verträge über Immobilien (Eigentum, Miete, Pacht) oder
  • Finanzierungen (außer Immobiliardarlehen) vermitteln oder
  • als Bauträger oder
  • als Baubetreuer tätig werden wollen oder
  • fremde Wohnimmobilien verwalten wollen

benötigen Sie eine Erlaubnis nach § 34c GewO.

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Tätigkeiten im Gesetz selbst genauer definiert sind. Diese Definitionen können vom umgangssprachlichen Verständnis der genannten Tätigkeiten abweichen. Deswegen ist es erforderlich, dass Sie die Tätigkeit genau beschreiben können und einen Blick ins Gesetz oder in das unten verlinkte Merkblatt für Antragsteller werfen.

ACHTUNG - NEUREGELUNG

Seit dem 1. August 2018 benötigen auch Wohnimmobilienverwalter eine Erlaubnis nach § 34c der GewO. Der Katalog der erlaubnisbedürftigen Tätigkeiten wurde vom Gesetzgeber entsprechend erweitert. Wohnimmobilienverwalter sind Personen, die das gemeinschaftliche Eigentum von Wohnungseigentümern im Sinne des § 1 Abs. 2, 3, 5 und 6 des Wohnungseigentumsgesetzes oder für Dritte Mietverhältnisse über Wohnräume im Sinne des § 549 BGB verwalten.

NEU AUCH: WEITERBILDUNGSPFLICHT!

Ebenfalls 2018 neu eingeführt wurde eine Verpflichtung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter sich in einem 3-Jahres-Zeitraum im Umfang von 20 Stunden weiterzubilden (§ 34c Abs. 2a GewO). Da die Inhalte für Makler und Wohnimmobilienverwalter unterschiedlich sind, müssen sich Personen, die in beiden Bereichen tätig sind, entsprechend 40 Stunden weiterbilden. Die Details können Sie der Musterverwaltungsvorschrift zum Vollzug des § 34c GewO und der MaBV (MaBVwV) ab S. 46 bis 53 entnehmen.

Formulare und Merkblätter zum Download:

Merkblatt für Antragsteller - 31. Auflage - Juli 2020

Antragsformular zur Erteilung einer Erlaubnis nach § 34c der Gewerbeordnung

Steuerlicher Erfassungsbogen - Nur wenn Sie Existenzgründer sind!

Steuerlicher Erfassungsbogen - Merkblatt

Antrag auf Bescheinigung in Steuersachen - Finanzamt Wetzlar (Word)

Antrag auf Bescheinigung in Steuersachen - Finanzamt Dillenburg (Word)

Merkblatt zu § 16 MaBV - 24. Auflage August 2019 - Prüfungsberichte, Weiterbildungspflichten

Formular "Negativerklärung" nach § 16 der MaBV

Wer einen Antrag stellt, muss unter anderem ein Führungszeugnis für Behörden und eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister besorgen. Diese können auch online beim Bundesamt für Justiz beantragt werden. Allerdings muss dafür ein Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion vorliegen. Die Details sind in diesem Flyer des Bundesamtes für Justiz erklärt.

Zuwiderhandlungen gegen die GewO und die Verordnung über die Pflichten der Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer und Wohnimmobilienverwalter (Makler- und Bauträgerverordnung - MaBV), darunter eben insbesondere das Erbringen der genannten Tätigkeiten ohne Erlaubnis, stellen Ordnungswidrigkeiten dar, die mit Bußgeld bis zu 5.000 € geahndet werden können.

Kontakt

Melisa Acar

Ordnungs- und Gewerberecht

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-2435
06441 407-2900
melisa.acar@lahn-dill-kre...

Kontakt

Andreas Kring

Ordnungs- und Gewerberecht

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-2431
06441 407-2906
andreas.kring@lahn-dill-k...