Baumaßnahmen und Straßensperrungen

Arbeitsstellen, die sich auf den Straßenverkehr auswirken, z. B.

  • Aufgrabungen im Straßenraum,
  • Straßenbau,
  • Arbeiten im Seitenraum und
  • auf Rad- und Gehwegen,
  • Aufstellung eines Gerüstes,
  • Baumschnittarbeiten usw.)

müssen gesichert werden. Vor Beginn der Arbeiten muss der Antragsteller einen Plan vorlegen, aus dem ersichtlich ist, wie die Arbeitsstelle abzusperren und zu kennzeichnen und wie der Verkehr zu beschränken, zu regeln und zu leiten ist.

Bitte den Antrag schriftlich und frühzeitig stellen.

Folgende Anlagen bzw. Unterlagen sind vorzulegen:

  • Ausgefüllter Antrag, mit allen darin erforderlichen Angaben;
  • Nachweis der Eignung und Qualifikation der für die Verkehrssicherung verantwortlichen Person;
  • Beschilderungs- und Umleitungsplan.
Kontakt

Annemarie Hinz

Technisches Verkehrswesen

Baumeisterweg 3
35576 Wetzlar

06441 407-2511
06441 407-2901
annemarie.hinz@lahn-dill-...