Der Mensch lernt niemals aus

Bildungslandschaft Lahn-Dill

Wir wollen sicherstellen, dass alle Menschen, die hier in der Region leben und arbeiten, eine berufliche und individuelle Weiterentwicklung sowie kulturelle Teilhabe erreichen können. Dazu ist es notwendig, eine Bildungslandschaft zu schaffen. Hier stehen unseren Bürgerinnen und Bürgern über den gesamten Lebenslauf abgestimmte, aufeinander aufbauende Bildungsangebote zur Verfügung. Die Bildungslandschaft wird dadurch zu einem Top-Faktor des wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Fortschritts in der Region. Die Fachstelle Bildung, bestehend aus Bildungsmanagement und Bildungsmonitoring, knüpft Kontakte zu allen relevanten, vor Ort tätigen Akteuren, um die hiesige Bildungslandschaft in diesem Sinne weiter zu entwickeln.

 

Ausführliche Informationen zur Bildungslandschaft Lahn-Dill finden Sie hier.

 

Schulen im Lahn-Dill-Kreis

Der Lahn-Dill-Kreis als Träger von 94 Schulen an 99 Standorten bietet eine vielfältige Schullandschaft mit leistungsfähigen  Angeboten. Oberstes Ziel des Schulträgers ist die beste Erziehung und Bildung für die Kinder in der Grundschule und darauf aufbauend ein breit gefächertes neigungs- und leistungsorientiertes Angebot im Bereich der weiterführenden Schulen vorzuhalten. Die Einrichtung von Ganztagsschulen und der Ausbau von Betreuungsangeboten an Grundschulen bleibt in Zukunft ein wichtiger Schwerpunkt. Der Schulträger verwaltet die Schulgebäude und ist für deren Ausstattung zuständig. Durch viele Sanierungs- und Bauprogramme werden Akzente für ein attraktives Lernambiente gesetzt. Zudem ist der Schulträger Dienstleister in vielen Aufgabenbereichen.

 

Mehr Informationen rund um das Thema Schulen im Lahn-Dill-Kreis gibt es hier!

  

Anträge und Formulare

Link / Download Beschreibung
Antrag auf Nutzung schulischer Einrichtungen
Grundantrag auf Übernahme der Schülerbeförderungskosten nach § 161 Hessisches Schulgesetz (HSchG). Stand: August 2017

Hochschulen in der Region

Universität Siegen

Die Universität Siegen ist eine junge, moderne Hochschule im Zentrum des Dreiländerecks NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Sie verfügt über vier Fakultäten und ein vielfältiges Fächerangebot. Das Spektrum wird durch zahlreiche wissenschaftliche Zentren sowie Einrichtungen, die Sie zum Beispiel im EDV-, Fremdsprachen- oder Kommunikationsbereich unterstützen, bereichert.

Philipps-Universität Marburg

Die Philipps-Universität Marburg zählt zu den traditionsreichsten deutschen Hochschulen und ist auch weltweit die älteste Universität, die als protestantische gegründet wurde. Nahezu seit fünf Jahrhunderten wird hier geforscht und gelehrt.

Die Philipps-Universität Marburg versteht sich als klassische Volluniversität mit breitem Fächerspektrum.

Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)

Die Universität Gießen ist eine moderne Hochschule mit über 400-jähriger Geschichte und hat rund 25.000 Studierende. Die JLU bietet als Volluniversität über 150 Studiengänge an, die fast alle modularisiert und auf gestufte Abschlüsse Bachelor/Master umgestellt sind.

Studium Plus in Wetzlar

StudiumPlus ist ein vollwertiges Hochschulstudium plus Berufserfahrung der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM). Die Studierenden sind immatrikuliert und haben gleichzeitig einen Studienvertrag mit einem Unternehmen aus der Region in der Tasche. Das StudiumPlus kombiniert Studium und Beruf.

Volkshochschulen

Der Auftrag der Volkshochschulen ist, der Bevölkerung des Lahn-Dill-Kreises flächendeckend Veranstaltungen zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung anzubieten und durchzuführen. Die Volkshochschulen im Lahn-Dill-Kreis orientieren sich dabei an den Weiterbildungsbedürfnissen, -interessen und -voraussetzungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Volkshochschulen verstehen Bildung in einem umfassenden und integrativen Sinn: allgemeine, berufliche, politische, kulturelle und persönlichkeitsbezogene Bildung werden nicht isoliert, sondern verbunden gesehen. Zugleich integriert die Volkshochschule als Bildungseinrichtung, indem sie nach Herkunft, Alter, sozialer Situation, Beruf etc. sehr unterschiedliche Menschen an einem Ort zu gemeinsamer Tätigkeit zusammenbringt.

Diese Weiterbildungsangebote bieten im Lahn-Dill-Kreis zwei Volkshochschulen an:

Volkshochschule des Lahn-Dill-Kreises

www.lahn-dill-akademie.de

Volkshochschule der Stadt Wetzlar

www.vhs-wetzlar.de

Kontakt

Simone Vetter

Schulabteilung

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1339
06441 407-1054
simone.vetter@lahn-dill-k...

Kontakt

Kerstin Weber

Bauabteilung Schulen

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1354
06441 407-1057
kerstin.weber@lahn-dill-k...

Baumaßnahmen an Schulen

Seit 2007 sind ca. 400 Mio. Euro für Schulen in den Haushalten des Kreises bereitgestellt worden. Eine Übersicht nach Gemeinden finden Sie hier.

Schulbaumaßnahmen des Lahn-Dill-Kreises von 2009 bis 2014 finden Sie in dieser Broschüre.