8. Februar 2024 | 04:48

14 Schöffengrunder Kommunalpolitiker geehrt

Landrat Wolfgang Schuster und Bürgermeister Michael Peller zeichnen engagierte Bürger mit Landesehrenbrief aus

Harald Goy, Horst Hartmann, Walter Bedenbender, Anke Hartmann, Gerhard Arnold, Raimar Auriga, Hans-Peter Hinz (von links) werden von Landrat Wolfgang Schuster (ganz links) und dem Schöffengrunder Bürgermeister Michael Peller (ganz rechts) für ihr kommunalpolitisches Engagement im Lahn-Dill-Kreis ausgezeichnet. (Foto: Gemeinde Schöffengrund)

Harald Goy, Horst Hartmann, Walter Bedenbender, Anke Hartmann, Gerhard Arnold, Raimar Auriga, Hans-Peter Hinz (von links) werden von Landrat Wolfgang Schuster (ganz links) und dem Schöffengrunder Bürgermeister Michael Peller (ganz rechts) für ihr kommunalpolitisches Engagement im Lahn-Dill-Kreis ausgezeichnet. (Foto: Gemeinde Schöffengrund)

„Das kommunalpolitische Engagement ist ein wichtiger Bestandteil unserer Demokratie. Und diese gilt es, insbesondere in Anbetracht der aktuellen politischen Situation, zu schützen und wertzuschätzen. Danke, dass Sie alle diesen wichtigen Beitrag leisten“, richtet sich Landrat Wolfgang Schuster an zwei Terminen im Schwalbacher Bürgerhaus an die zu ehrenden Schöffengrunder.

Bei den beiden Treffen spricht auch Bürgermeister Michael Peller seinen Dank für das besondere ehrenamtlich Engagement aus. „Ihr Beitrag ist von entscheidender Bedeutung für das Funktionieren unserer Gemeinschaft und die Gestaltung unserer Lebensräume hier in Schöffengrund“, sagt er. In den lokalpolitischen Gremien würden Entscheidungen getroffen, die unmittelbare Auswirkungen auf den Alltag der Bürgerinnen und Bürger haben.

Alle 14 in der Kommunalpolitik Geehrten, darunter eine Frau, haben sich über viele Jahre in der Schöffengrunder Gemeindevertretung, im Gemeindevorstand und in den verschiedenen Ortsbeiräten sowie zum Teil im Kreistag für die Politik im Lahn-Dill-Kreis eingesetzt.