Lahn-Dill-Kreis digital vorn in Mittelhessen

Rang 114 von 401 im Digitalisierungskompass 2018 

Seine Philosophie: Demokratie als Lebensform

Ausstellung zu Theodor Heuss im Kreishaus in Wetzlar

Hitzeperiode im Sommer sorgt für Futterknappheit

Veterinäramt appelliert: Jetzt Vorräte für Weidetiere anlegen!

Pro Kind können 5 Euro beantragt werden

Kreis fördert den Jugendsport / Anträge bis Ende September möglich

"Steinige Paradiese" im Lahn-Dill-Kreis schaffen

Untere Naturschutzbehörde gewinnt 5.000 Euro zur Gestaltung von Steinbrüchen

Impfpass-Check in allen sechsten Klassen

Gesundheitsamt gibt individuelle Impfempfehlungen an Schüler im Kreis

"Wir müssen im Vorfeld handeln"

Über 20 Akteure stellen sich am Präventionstag vor

Kindergruppe "Lummerland" startet wieder

Hilfsangebot für Kinder mit psychisch erkrankten Familienmitgliedern

Karriere-Chancen durch Verwaltungsstudium beim Kreis

Absolventinnen und neue Studentinnen offiziell ernannt

Startschuss für Projekt Jugendtaxi

Jugendliche können jetzt vergünstigt Taxi fahren


Lahn-Dill-Kreis digital vorn in Mittelhessen

Rang 114 von 401 im Digitalisierungskompass 2018 

Von Dillenburgs Stadtmitte zum Bolzplatz „Löhren“

Juliane-von-Stolberg-Schule wechselt den Standort

Bezahlbare Mieten auch in der Heimatregion

Neue Richtlinie des Landes zur Förderung des sozialen Mietwohnungsbaus

Seine Philosophie: Demokratie als Lebensform

Ausstellung zu Theodor Heuss im Kreishaus in Wetzlar

Hitzeperiode im Sommer sorgt für Futterknappheit

Veterinäramt appelliert: Jetzt Vorräte für Weidetiere anlegen!

„Move it“ – Fit in den Straßenverkehr

Move-it-Box für die Kinder der Wetzbachtalschule in Wetzlar-Nauborn 

Veranstaltungen

17.09.2018 - 25.10.2018 | Während der Öffnungszeiten der Kreisverwaltung | Kreishaus Wetzlar, 2. Etage im Foyer Kreistagssitzungssaal, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar

Wanderausstellung zu Theodor Heuss und Elly Heuss-Knapp

Straßen, Plätze und Schulen sind nach ihm benannt: Theodor Heuss. Er wurde 1949 zum ersten Bundespräsidenten gewählt, gestaltete zuvor das Grundgesetz mit und engagierte sich als Journalist und Politiker zeit seines Lebens für die Demokratie in Deutschland. Schon in der Weimarer Republik wollte er Demokratie als Staats­ und Lebensform etablieren – doch was verstand er darunter eigentlich?

Elly Heuss­Knapp ist dabei mehr als „die Frau an seiner Seite“. In eigenen Einheiten wird ihre Biografie anschaulich präsen­tiert. Schon vor 100 Jahren führte sie ein modernes Leben, verband Familie und Beruf und stellte sich immer wieder neuen Herausforderungen.

Eine Ausstellung der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, Stuttgart.

20.09.2018 | 17:00 Uhr | Volkshalle Ehringshausen, Markstraße 5, 35630 Ehringshausen

Informationsveranstaltung für Vereinsvorstände

Referent ist Dr. Frank Weller, Rechtsanwalt, Hohenahr.

Anmeldungen zu der Veranstaltung bitten wir über das Online-Anmeldeverfahren (https://seminarportal.lahn-dill-kreis.de/teilnehmer/) vorzunehmen. Bei Fragen können Sie sich an die Stabsstelle Sport, Kultur und Ehrenamt des Lahn-Dill-Kreises, Susann Schott, Tel.: 06441 407-1863, E-Mail: ehrenamt@lahn-dill-kreis.de, wenden.

Datenschutz im Verein - ein Überblick

20.09.2018 | 14:00 bis 18:00 Uhr | Rathaus Dillenburg, Rathausstraße 7, 35683 Dillenburg

Um sich einen Überblick über die Energiesituation seiner Wohnung oder Hauses zu verschaffen, bietet die Verbraucherzentrale Hessen kompetente Unterstützung durch Energie-Checks in Dillenburg an.

Der Lahn-Dill-Kreis und die Verbraucherzentrale Hessen haben zusammen mit der Stadt Dillenburg eine Energieberatung für interessierte Bürger eingerichtet. Sie wird von der Verbraucherzentrale Hessen durchgeführt. Ein unabhängiger Energieberater berät nach vorab erfolgter Anmeldung interessierte Bürger zu baulichen und technischen Maßnahmen, zur Verbesserung der Energieeffizienz im eigenen Haus und hilft dadurch Fehlinvestitionen zu vermeiden. Aber auch einfache und schnell umsetzbare Tipps zum Energiesparen oder richtigen Lüften gegen Schimmelbildung gehören dazu. Der zu zahlende Kostenbeitrag für eine 45-minütige Energieberatung liegt bei 7,50 €.

Hausbesitzer und Mieter können sich ausführlich und individuell zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung wie z.B. Wärmeschutz in Alt- und Neubauten, Heiztechnik, solare Warmwasserbereitung, Heizkostenabrechnung oder Fördermittel durch einen erfahrenen und anbieterunabhängigen Fachmann beraten lassen.

Mitzubringen sind ggf. bauliche Unterlagen des Hauses und die Energieverbräuche (Strom, Gas, Heizöl, Holz) der vergangenen Jahre.